Lachyoga im Lachtreff des  Lachclub Kassel

 

Termine des für jede und jeden offenen Lachtreffs im Lachclub Kassel:

Die nächsten einstündigen Treffen:

Donnerstag, 11.1.2018, 18 Uhr

Donnerstag, 18.1.2018, 18 Uhr

Donnerstag, 25.1.2018, 18 Uhr

 

Ab Februar 2018 treffen wir uns stets freitags (!) an neuem Ort

(Haus des Vereins GiA; siehe unten):

Freitag, 2.2.2018, 18 Uhr

Freitag, 9.2.2018, 18 Uhr

 

Ohne Voranmeldung, auch für neue Mitlacher, die einfach mal kennenlernen wollen, wie Lachyoga geht.

 

Wo treffen wir uns donnerstags im Januar?

Im Käthe-Richter-Haus, Eberhard-Wildermuth-Straße 15, Kassel (Auefeld, Südstadt) im „Leseraum“, Ebene 5.

Kostenbeitrag / Spendenempfehlung:
5 € - 2 €, nach Selbsteinschätzung

Unser Treffpunkt freitags ab Februar:

Haus des Vereins GiA, Distelbreite 4, Kassel-Harleshausen:

Leicht mit öffentl. Verkehrsmitteln vom Hauptbahnhof Kassel aus mit der RT1 oder RT4 (Haltestelle Bhf. Harleshausen) oder mit den Bussen 18 oder 19 (Haltestelle Paul-Gerhardt-Kirche) zu erreichen.

Kostenbeitrag / Spendenempfehlung:
5 € - 3 €, nach Selbsteinschätzung

 

Unsere Veranstaltungen werden donnerstags, ab Februar freitags in der HNA-Stadtausgabe auf der Seite mit den Terminen unter der Rubrik "Vereine" angekündigt.

Näheres dazu, was wir in einer Lachyoga-Stunde machen, erfahren Sie mit diesem Link. 


Lachyoga-Seminar

Das nächste zweistündige Lachseminar mit ausführlichen Infos über den Sinn und Nutzen von Lachyoga und natürlich vielen Lachyoga-Übungen findet bei ausreichender Teilnehmerzahl an einem Wochenende im Februar / März 2018 statt.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie Interesse an einem solchen Seminar haben.

 

Mit diesem Link können Sie sich näher über das Seminar informieren.

Bei Interesse an einem solchen Seminar nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.
Vom 1.-15.12.2017 gab es Probleme mit der Nachrichtenübermittlung! Sollten Sie uns in dieser Zeit kontaktiert haben, wenden Sie sich bitte noch einmal an uns. Vielen Dank.

Lachen beim Lachyoga macht Spaß und ist gesund

Heute schon gelacht? Na, dann wird's aber Zeit!

Lachen prägt unser Leben und ist ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur. Schon kurz nach der Geburt eines jungen Erdenbürgers warten Eltern und Verwandte auf das erste Lachen. Und wie häufig lachen Kinder!

Auch im späteren Leben zeigt ein Lachen, ob und wie glücklich wir sind. Welch wohltuende Funktion hat ein Lächeln oder gar ein Lachen. Lachen bringt Menschen näher und kann helfen, sich mit sich oder anderen zu versöhnen.

Lachyoga mit seinen vielfältigen Übungen ist genau das Richtige, um wieder mehr zu lachen und fördert die psychische und physische Gesundheit. Die Übungen sind einfach in ihrer Anwendung und effektiv in der Wirkung. Sie bestehen aus einer Kombination von Atem-, Dehn-, Klatsch- und Lachübungen, die verschiedene Organsysteme ansprechen.

Im Alltag ist zumindest lautes, herzhaftes Lachen in unserer Kultur allerdings verpönt, so dass wir normalerweise, anders als kleinere Kinder, wenig lachen.


Das Besondere an unserer Art der Anleitung zum Lachyoga im Lachclub Kassel ist die häufige Anregung zur Bewegung zu unterschiedlicher Musik, die alle Altersgruppen anspricht. Manchmal gibt es zur Musik kleine Übungen um ins Lachen zu kommen oder zur Begegnung mit den anderen Teilnehmern der Gruppe. Und nicht zu vergessen die vielen Lachübungen, die im Zentrum eines Lachtreffs stehen...

Lachyoga macht einfach Spaß. Machen Sie doch einmal Lachyoga in der offenen Gruppe beim Lachtreff / Lachclub Kassel mit!

 

Übrigens: Gerade auch wenn Sie meinen, Lachyoga müsse eine alberne und/oder unsinnige Sache sein, freuen wir uns auf Ihren Besuch.

Seien Sie neugierig, lernen Sie Lachyoga kennen.